Helfen Sie mit, das "Netto-Null-Ziel" zu erreichen! Bis 2050 werden in London fast 4 GW PV-Dachanlagen installiert!

Jan 26, 2022

Die britische Hauptstadt, London, wird bis 2030 fast 4 GW PV-Dachanlagen installiert haben,, die eine Schlüsselrolle bei der Erreichung ihrer Netto-Null-Emissionsziele spielen werden,, wie Forschungsergebnisse zeigen.

Vier Optionen zur Dekarbonisierung Londons werden in einem neuen Bericht einer Studie vorgestellt, die vom Londoner Bürgermeister Sadiq Khan von Element Energy in Auftrag gegeben wurde.

Während alle vier Szenarien "hohe Elektrifizierung, hoher Wasserstoffgehalt, uneingeschränkt, beschleunigt grün" eine höhere Energieeffizienz, Verhaltensänderung, und Elektrifizierung, aufweisen, unterscheiden sie sich in Geschwindigkeit und Technologie Auswahlmöglichkeiten.


Es wird erwartet, dass PV-Systeme in allen Szenarien eine Schlüsselrolle bei der Dekarbonisierung von Wohn- und Nichtwohngebäuden spielen,, wobei London sich das Ziel gesetzt hat, bis 2050 3.9GW PV-Systeme einzusetzen. Dies erfordert mehr politische Unterstützung und zusätzliche Finanzierung und Finanzierung,, insbesondere zur Unterstützung von Energieprojekten in der Gemeinde
In Szenarien mit hoher Elektrifizierung und hohem Wasserstoffanteil, werden PV-Systeme weiterhin eine wichtige Rolle spielen, mit dem Ziel, bis 2050 2 GW an PV-Systemen bereitzustellen.


Die Stadt London hat mehrere Programme gestartet, um den Einsatz von mehr PV-Systemen zu unterstützen,, das jüngste ist das London PV Skills Project,, das Schulungen in PV-Systemen,, Energiespeichersystemen und kohlenstoffarmen Technologien. finanzieren wird

Photovoltaikanlagen sind auch berechtigt, durch den Warm Homes Discount, unterstützt zu werden, wobei 51 Millionen £ im Jahr 2021 ausgegeben werden sollen, um energieeffiziente Technologie für Haushalte mit niedrigem Einkommen in London einzuführen.

Der von element energy, veröffentlichte Forschungsbericht, listet Energieeffizienz, das Aufladen von Elektrofahrzeugen, Wärmepumpen und die Einführung von Demand-Side-Response-Lösungen als Schlüsselbereiche für die Entwicklung auf.

Khan sagte, „Es ist klar, dass die Kosten des Nichtergreifens aktiver Maßnahmen die Kosten des Übergangs zu Netto-Null und der Reduzierung der Luftverschmutzung, bei weitem übersteigen werden, während der Einsatz einer großen Anzahl von PV-Systemen gut für die Existenzgrundlage unserer Wirtschaft, ist , Umwelt und Gesundheit der Menschen. das ist jetzt warum Sie ein Gespräch mit Menschen, Kommunalverwaltungen und Unternehmen über den besten Weg zur Schaffung grüner, nachhaltiger Städte beginnen müssen, die die Menschen alle sehen wollen.“

Heim

Produkte

Über

Kontakt